Hauptgerichte,  Party

Pulled Pork- Barbecue – Pizza

Zutaten

Für den Pizzateig:

500g Weizenmehl, Typ 550
2 TL Jodsalz
1 Prise Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
250 ml Lauwarmes Wasser
50    ml Olivenöl
etwas Petersilie

Für den Belag:

500 g Pulled Pork
100 g Stückige Tomaten
1         Rote Zwiebel
125 g  Gemüsemais aus der Dose
140 g  Kidneybohnen aus der    Dose 
100 ml Barbecue-Soße 
120 g geriebener Gouda
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Mehl mit Salz, Zucker, Hefe vermischen, das lauwarme Wasser und das Olivenöl verrühren und mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 25 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig zu einem Rechteck ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Das zubereitete Pulled Pork mit den stückigen Tomaten und der Barbecue-Soße vermischen. Zwiebel in Ringe schneiden. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.

Pulled-Pork-Mischung auf dem Pizzateig verteilen, mit Mais, Kidneybohnen und Zwiebelringen belegen. Abschließend mit Gouda bestreuen.

Pizza im auf 220 ° (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.