Snacks

Roastbeef – Ciabatta

Zutaten für 4 Portionen

20 Scheiben Roastbeef
2   Ciabattabrote
4   Tomaten
2   Zwiebeln
8   Blätter Kopfsalat
8   Scheiben Gruyère oder Brie
8   EL Remoulade
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Salatblätter waschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Ciabattabrote längs halbieren und etwas aushöhlen. Alle 4 Ciabattahälften mit je 2 EL Remoulade bestreichen und die unteren Hälften mit den Roastbeefscheiben belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, dann die Käsescheiben etwas versetzt darauflegen. Mit den Salatblättern belegen und die Tomatenscheiben und Zwiebelringe darauf verteilen. Die oberen Brothälften darauflegen und mit einem scharfen Messer in 4 oder 8 Portionen teilen  und servieren. Wer die Brote lieber warm genießen möchte, kann die Brote in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 8 – 10 Minuten erhitzen, bis der Käse zerlaufen ist.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.